Ziele des Verbunds für das Hochschulrechnungswesen in Baden-Württemberg

Die Ziele des Verbundes für das Hochschulrechnungswesen in Baden-Württemberg sind

  • die Weiterentwicklung des Hochschulrechnungswesens in Form eines Referenzmodelles,
  • der Aufbau eines Kompetenznetzwerks zur Pflege und Weiterentwicklung des Fachkonzeptes und
  • die fachlichen und betrieblichen Synergieeffekte.
Hierzu sind an den Hochschulen umfassende Kenntnisse des Verbundmasters und dessen prozessualer Basis aufzubauen und dauerhaft abzusichern. Aus synergetischen Gründen soll dieses Know-how an einer zentralen Stelle angesiedelt werden. Um diese Ziele erreichen zu können, ist eine kontinuierliche und standortübergreifende Betreuung der zu Grunde liegenden Fachverfahren und Prozesse notwendig.

Die Einrichtung eines hochschulspezifischen Kompetenzzentrums mit einer Anwendungsbetreuung, einem Basisbetrieb und einer Koordinationsstelle ist ein wesentlicher Baustein um die Ziele des Verbundes dauerhaft zu erreichen und den hochwertigen Verbundmaster als gemeinsame Basis der produktiven Systeme zu sichern.